Deutsche Quarter Hoorse Association

Startseite News DQHA NRW WEST Futurity am 17. und 18. September 2011

Suche

DQHA NRW WEST Futurity am 17. und 18. September 2011

... und wieder ist die Regionalgruppe NRW der DQHA mit der WEST Futurity am Wochenende zu Gast bei Sabine Stahl und Mirko Nuhn auf ihrer Ranch "Horsefeelings" in Kevelaer.


Wie schon 2010 wird die diesjährige Regional-Futurity WEST der DQHA an den Niederrhein kommen - gute Bedingungen für Reiter und Zuschauer, beste Organisation und Versorgung, sowie ein hochmotiviertes Helferteam machen den Weg zum Niederrhein leicht.


Neben den klassischen Halter-Klassen am Samstag vormittag werden an diesem Tag - neben den Western Pleasure und Hunter under Saddle Futurity und Maturity - viele Performance- und Hunter-Klassen gezeigt; den Abend beschließen traditionell die Reiner der Novice Amateur und Amateur Division ... die Teilnehmer und Zuschauer der WEST Futurity 2010 können sich bestimmt noch an einen turbulenten, weil von Ausfall der Beleuchtung betroffenen, Abend im letzten Jahr erinnern - die Technik wurde komplett ausgetauscht und neu installiert, sodass dieses Jahr auch der letzte Starter des Samstagabend "heimgeleuchtet" werden kann.


Der Sonntag startet mit Trail Klassen, geht über Western Riding, Western Pleasure und Horsemanship bis zu den Reining Klassen am Nachmittag. In jedem Block werden auch Futurity und Maturity Klassen - in diesen Klassen wird jede Menge DQHA-Geld an die Gewinner und Platzierten ausgezahlt - zu sehen sein. Eine Wiederholung der Cutting und Working Cowhorse Disziplinen ist in diesem Jahr aufgrund der sehr geringen Nennungen für diese Klassen leider nicht möglich - hier ein Appell an alle Fans und Freunde des "Kuh"-Sports: aufgrund der doch nicht unerheblichen Logistik und Kosten hinter einem solchen Veranstaltungsteil brauchen wir eine gewisse Mindestanzahl an Startern ... und dann wird es auch selbstverständlich wieder spannende Cutting und Working Cowhorse auf der WEST Futurity geben.


Neben den Futurity- und Maturity-Klassen mit Preisgeldern der DQHA, sowie einem großzügigen Halfter-Sponsoring von Jagfeld Quarter Horses können die Teilnehmer auch AQHA / DQHA Punkte sammeln; die Show, als double-pointed split/combined AQHA Veranstaltung angelegt wird von den Richtern Silvia Katschker und James Gardes Hansen gerichtet - dieses Team hat die DQHA NRW WEST Futurity schon 2009 (damals in Issum auf Landgut Steeg) begleitet und gerichtet und wir freuen uns auf Beide, wie auch auf unsere Ringstewards Antje Heimermann und Tanja Schrader. Und noch einen "alten Hasen" dürfen wir begrüßen: Andreas Barrenberg, Vorsitzender des PHCG Rheinland und seit Anfang 2011 auch 1. Vizepräsident des PHCG, konnte erneut als Show-Manager gewonnen werden und wird gemeinsam mit seiner (ebenfalls beim PHCG aktiven) Frau Uschi unsere Show managen und unterstützen.


Wir wünschen allen Teilnehmern, Zuschauern und Helfern eine tolle WEST Futurity, freuen uns auf tolle, faire Ritte und jede Menge Spaß ... für das leibliche Wohl ist gesorgt und schönes Wetter ist bestellt,