Deutsche Quarter Hoorse Association

Suche

JHV 2013

Protokoll Jahreshauptversammlung der DQHA NRW 2013

Protokoll JHV DQHA NRW 

 

Ort: Landes Reit- und Fahrschule, Weißenstein 52, 40764 Langenfeld

Datum: 17.02.2013

Zeitraum: 16:10 Uhr – 18:30 Uhr

Teilnehmer: 55 Mitglieder, 8 Gäste

Protokollführer: Bernhard Flesch

 

I  Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden der DQHA NRW, Bernhard Flesch

 

Begrüßung der Ehrengäste/Vertreter befreundeter Vereine DQHA, PHCG, EWU, EWU Rheinland und PHCG Rheinland, NRHA NRW

 

Vorstellung der Tagesordnung

 

Allgemeines

  • Kooperationen

      Zusammenarbeit mit dem PHCG Rheinland wird 2013 nicht fortgesetzt

      Kooperation mit der EWU auf der NRW Challenge

  • Messearbeit

      2013 wird es keinen „Wir sind Western“ Stand auf der Equitana geben – Gründe hierfür liegen im notwendigen Budget, welches derzeit für einen zusätzlichen Stand nicht zur Verfügung steht.

  • Kurse / Sportförderung

      Fortführung der Sportförderung über spezielle Angebot für DQHA NRW Mitglieder

      Cash Back (Erweiterung)

  • Jugend

      „Projekt Titelverteidigung“ nach Gewinn des DQHA Youth Team Cups 2012

 

II  Vorstellung der Aktivitäten des Ressors Zucht durch Sarah Mütschenich

  • Themen 2012

      Begleitung der Zuchtschauen: eine erfolgreich durchgeführte Fohlenschau in Datteln. Die Fohlenschau in Bielefeld und die Stutenschau in Wermelskirchen mussten auf Grund mangelnder Teilnehmerzahl abgesagt werden.

  • Ausblick 2013

      Kombinierte Fohlen- und Stutenschau in
Datteln bei Western Riding Haus Klostern

  • Seminare:

      Seminar mit H. Lührs-Benke zum Thema Vorbereitung auf Zuchtschauen auf Schloss Burg Stables in Wermelskirchen (Juni 2012)

      Wochenend-Workshop zum Thema Pferdebeurteilung
und Ausbildungs-skala mit Dr. B. Klein & S. Flesch
auf dem Schlungshof, Willich (Januar 2013)

      PSSM Infoabend mit Dr. B. Klein in Willich
(Januar 2013)

       

III  Bericht über die Jugendarbeit durch Steffi Praas / Dagmar Esters

  • Youth Team Cup 2012

      12 Bewerbungen durch persönliche Anschreiben und Aufruf im Internet, davon ein Neumitglied für die DQHA NRW

      8 Reiterinnen bei der Sichtung mit Sandra Schaub         

      4 Kadertrainings, 2 bei Sandra Schaub, 2 bei Susanne Flesch, die auch die Kids als Coach beim YTC begleitet hat.

      Anreise mit 2 Teams, Rot und Grün (mit nur 9 Reiterinnen und ihren Pferden)

      Team Rot (Pia Lipps, Caro Sosna, Naemi Künkler, Lena Wolff) holt den Sieg und Pokal!!                                                                                      

      Team Grün (Pauline Hannappel, Jana Dobberstein, Elena Spiering, Kim Laser, Ersatzreiterin Melanie Grünke) belegt einen guten 6. Platz!

  • Titelverteidigung beim Youth Team Cup 2013

      19 Bewerbungen erhalten, durch EWU Kontakte sind 8 davon Noch-Nicht-Mitglieder! Sichtung war am 16. Februar 2013

      4 Jugendkadertrainings bei verschiedenen Trainern mit Schwerpunkthemen sowie ein Abschlusstraining stehen terminlich schon fest

 

  • Jugendkurse

      alle 4 Kadertrainings werden auch für die gesamte DQHA NRW-Jugend und Jugendliche aus anderen Verbänden geöffnet

      Familie Praas stellt im Rahmen der Jugendförderung der DQHA NRW gegen einen kleinen Obolus ihre Anlage (Schlungshof) für die Trainings zur Verfügung

 

  • Zusammenarbeit mit anderen Verbänden

      Ausbau und Weiterführung der Zusammenarbeit mit der EWU Rheinland mit der neugewählten Jugendwartin Claudia Schröder (Feriencamp 2013, Western-Show-Quadrille) 

      Kontaktaufnahme mit weiteren Westernverbände

 

IV  Vorstellung der Aktivitäten im Bereich Sport durch Eva Gebhard

 

  • Rückblick auf die Veranstaltungen 2012 inkl. Starterzahlen und Analyse der Turnierformate
  • Ausblick auf die geplanten Turniere 2013
  • Erläuterung des neuen Turnierformats „DQHA direkt“ mit anschliessender reger Diskussion über die möglichen Konsequenzen auf die klassischen AQHA Turnierformate; Eva Gebhard erläuterte die Zielsetzung und dass so Veranstalter mittelfristig für die AQHA Shows gewonnen werden sollen.
  • Vorstellung des neuen Formats „NRW Challenge“ als Kooperation (EWU Special Event, AQHA Introductory Show) mit anderen Verbänden mit einem verbandsunabhängigen Finale (mit Preisgeldern)
  • Gemeinsame West-Futurity mit der Regionalgruppe Rheinland-Pfalz / Saarland in Alpenrod.

Bericht der Arbeitsgruppe „Turniere“

 

  • Analyse der Turniersituation
  • Aktivitäten im Bereich „neue Anlagen für DQHA Turniere“ – Besuch verschiedener Anlage unter dem Aspekt der Veranstaltung von AQHA/DQHA Turnieren
  • Optionen für Anlagen in Kamp-Lintfort (NRW Challenge), Kevelaer (Schopmanns) und Schwalmtal (Fe Clemens)
  • Zusage für Turnier in Nümbrecht zum Hill Country Circle III Termin unter der Verantwortung der Pferdefreunde Geringhauser Mühle

 

Vorstellung der AQHA / DQHA Turnierlandschaft durch Ekkehard Wittelsbürger (siehe separate Präsentation)




V  Bericht über Finanzen und Sponsoring durch Heinz Werz

  • Aufstellung der Finanzen 2012

-       Der Anfangsbestand betrug 7.814,09 €, der Endbestand am 31.12.2012 liegt bei 6.485,84 €. Die zusätzlichen Ausgaben in 2012 waren durch den in diesem Jahr stattfinden DQHA Youth Team Cup zu erklären.

-       Sponsorenjacke 2013

-       Das langjährig, erfolgreiche Konzept der Sponsorenjacke der DQHA NRW und des PHCG Rheinland unter dem Motto „Wir sind Western“ wird 2013 fortgesetzt. Weitere Sponsoren werden gesucht. Vorschläge und Kontaktinformationen sind wie immer willkommen

 

VII  Ehrung der DQHA NRW Champions 2012

 

Die Ehrung wurde durch den 1. Vorsitzenden der DQHA NRW, Bernhard Flesch und die Turnierbeauftragte der DQHA NRW, Eva Gebhard durchgeführt.

 

 

VIII  Verabschiedung

 

Die Verabschiedung erfolgte durch den 1. Vorsitzenden der DQHA NRW, Bernhard Flesch. Die Veranstaltung endete um 18:30 Uhr