Deutsche Quarter Hoorse Association

Suche

JHV 2010

Protokoll Jahreshauptversammlung der DQHA NRW 2010 

Präsentation Jahreshauptversammlung der DQHA NRW 2010

Protokoll der Jahreshauptversammlung der DQHA-Regionalgruppe NRW vom 21.02.2010

 

Ort:                          Landes- Reit- und Fahrschule Rheinland, Weißenstein 52, 40764 Langenfeld

Beginn:                    16:15 Uhr –  Ende: 17:35 Uhr

Protokollführerin:     Petra Schüngel

 

Es waren 37 Mitglieder und 9 Nicht-Mitglieder anwesend.

 

Da der Vorsitzende Bernhard Flesch noch bei der Geburt eines Fohlens war, wurde die Sitzung mit dem Jahresbericht der Jugendaktivitäten durch Caroline Wolff eröffnet; sie gab zuerst einen Rückblick zu den Jugendaktivitäten 2009

 

Es waren 16 Jugendliche beim Sichtungsreiten; Dank an das Engagement der ehrenamtlichen Trainer Sandra Schaub, Elias Ernst und Susanne Flesch. Es folgte der DQHA-NRW Youth Team Cup in Verden. Am 21.10.2009 fuhren die Jugendlichen gemeinsam ins Phantasialand, um auch mal was anderes gemeinsames zu machen, als nur mit Pferden. Zum Abschluss des Jahres erfolgte eine Weihnachtsfeier bei der Familie Wolff. Als Vorschau für 2010 sind verschiedene Kurse bei unterschiedlichen Trainern auf unterschiedlichen Anlagen geplant. Die Sichtung des Jugendkaders wird auf Turnieren stattfinden mit dem Ziel, auch 2010 am Youth Team Cup teilzunehmen – es soll darüber hinaus auch eine Unterstützung der jugendlichen Handicap Reiter erfolgen.

 

Dann präsentierte Eva Gebhard ihren Sportbericht präsentiert.

 

Sie gab einen Rückblick auf die Turniere und All-Novice Shows 2009 und einen Ausblick auf 2010 (siehe Internet-Veröffentlichungen auf www.dqha-nrw.de) Als Neuerung sollen auf dem Hill Country Circle III neben den PHCG Klassen, der FN Qualifikations-Reining auch Handicap Klassen angeboten werden (näheres dazu im AQHA Regelbuch). Die West Futurity am 28. und 29.08.2010 wird auf einer neuen Anlage in Kevelaer (Horsefeelings) stattfinden

 

Es folgte der Bericht der Amateure der DQHA-NRW durch Steffi Bubenzer

 

NRW wurde durch 5 Amazonen beim Team Cup vertreten, wobei es nicht so einfach gewesen ist, dieses Team zusammen zu bekommen. Die Amateure sind zusammen nach Verden gefahren und haben (u.a. unterstützt durch Tanja Schrader) den 4. Platz erreicht. Für 2010 wird eine Zusammenarbeit mit den Jugendlichen angestrebt. Außerdem ist ein 2. Team in Planung, u.U.  darüber hinaus noch ein „Männerteam“. Die Sichtung der Amateure soll ebenfalls auf Turnieren erfolgen. NRW will auch 2010 am Amateur Cup teilnehmen.

 

Um 16:50 Ankunft des Vorsitzenden Bernhard Flesch, dessen Hengstfohlen kurz zuvor das Licht der Welt erblickt hat.

 

Im Anschluss gab Esther Drews den Überblick zu den Finanzen.

 

Die Differenz zum 01.01.2009 beträgt 100,75 Euro und der Kontostand beläuft sich am 16.02.2010 auf 3.593,13 Euro. Der Team Cup 2009 war mit Gesamtkosten von ca. 26.000 Euro sehr aufwendig. Die anteiligen Kosten für NRW betrugen 3167,37 Euro.

 

Danach gab Heinz Werz noch eine Übersicht zu den insgesamt 28 Sponsoren, die die DQHA-NRW .zurzeit untersützen.

 

Vor der abschließenden Ehrung der NRW Champions und All Novice Cup Champions holte Bernhard Flesch, der Vorsitzende der DQHA-NRW, seine Einleitung nach.

 

Er dankte dem Team, den Helfern und den Sponsoren und erwähnte auch die gute Zusammenarbeit mit dem PHCG Rhld. und der EWU Rhld. Folgende Schwerpunkte, bzw. Termine stehen 2010 auf der Agenda des NRW Vorstands:

 

  • EWU Klausur Tagung
  • DQHA NRW Klausur Tagung
  • DQHA Convention Bremen
  • 2 Messen: die Pferd und Reiter (19. – 21.3. in Rheinberg) und die Hund und Pferd (15. – 17.10 in Dortmung)
  • DQHA Sommerturnier Hill Country Circle III mit PHCG Klassen und FN Qualifikations-Reining
  • DQHA West Futurity

 

Dann folgte die Ehrung der Champions (die NRW Champion Liste kann im  Internet unter der Rubrik NRW Champions eingesehen werden). Für die einzelnen Champions gab es hochwertige Winterdecken mit dem Aufdruck DQHA-NRW Champion und für die, die 2 oder noch mehr Champions errungen haben, gibt es zusätzlich noch ein Stall-Sheet mit dem Aufdruck DQHA-NRW Champion plus für jeden Champion eine Urkunde. Die Urkunden von 2008 wurden ebenfalls nachgereicht.

 

Zum Abschluss wurden dann noch die All Novice Cup Champions durch Hr. Adorf geehrt. Sie erhielten große Pokale. Auch die Liste dieser Champions ist auf der DQHA-NRW Internetseite unter Ergebnisse zu finden.

 

 Der offizielle Teil der Jahreshauptversammlung endete um 17:35 Uhr.